Wie baut man einen Yerba Mate Baum an?

Liebst Du Pflanzen und möchtest etwas Gesundes bei Dir zu Hause anbauen? Vielleicht hast Du schonmal an eine Yerba Mate Pflanze gedacht? 

Die sind nämlich nicht nur einfach zum Anbauen und relativ pflegeleicht, haben aber auch viele Gesundheitsvorteile. Wenn die Blätter in heißem Wasser aufgekocht und als Tee serviert werden, bieten sie Antioxidantien und cholesterinsenkende Eigenschaften, können deine Laune aufheitern, deinen Fokus verbessern und sogar dein Immunsystem stärken. Oder vielleicht gefällt Dir die Pflanze einfach und möchtest sie auf Deiner Fensterbank stehen haben.  

Wenn Dich das anspricht, dann findest Du hier alles, was Du wissen musst.  

Meine Mate Empfehlung:

Mate tee Set

✓ original Mate aus Südamerika

✓  leckerer Geschmack, optimale Wirkung

✓ hohe Qualität (FairTrade), schonende Verarbeitung

>> direkt zum Tee

Klima und Umgebung: 

Yerba Mate (Ilex paraguariensis) Pflanzen kommen aus der subtropischen Region Südamerikas. Sie bevorzugen feuchtes, warmes Klima mit viel Regen. Die Pflanzen wachsen am besten, wenn die Temperatur über 15° Celsius bleibt. Sie können niedrigere Temperaturen zwar für eine kurze Zeit aushalten, aber falls die Temperaturen unter 5° Celsius sinken, können die Pflanzen eingehen.  

So ähnlich geht es mit der Feuchtigkeit. Die Pflanzen können niedrige Feuchtigkeit eine Zeit lang tolerieren, falls Du allerdings in einer Zone lebst, in der die Luftfeuchtigkeit normalerweise unter 50% ist, dann wird die Pflanze wahrscheinlich nicht überleben.  

Wenn Du also am Überlegen bist, ob Du Dir eine Yerba Mate Pflanze anschaffen solltest, dann behalte diese Infos im Kopf.  

Falls das Außenklima bei Dir nicht das Richtige für Yerba Mate Pflanzen ist, kannst Du bestimmt ein paar Pflanzen auf deine Fensterbank stellen. Du wirst eine Blumenerde brauchen, die die Feuchtigkeit gut aufnimmt.  

Größe und Form der Bäume: 

Yerba Mate Bäume können in freier Wildbahn über 8 Meter groß werden! Je nach Größe Deiner Pflanze kommt es allerdings darauf an, wieviel Sonnenlicht und wieviel Platz sie benötigt. Auf Deiner Fensterbank kannst Du mit einer Pflanzengröße von 60cm – 90cm rechnen. 

Die Bäume haben ovale Blätter, die um die 12cm lang werden. 

Wo man Yerba Mate anbauen kann und worauf man achten sollte:

Geografisch gesehen werden Yerba Mate Bäume normalerweise in Argentinien, Südbrasilien, Uruguay und Paraguay angebaut und seit kurzem auch in Hawaii.  

Falls Du in einem normalerweise warmen und feuchten Klima lebst, kannst Du versuchen, Yerba Mate draußen anzubauen. Andernfalls, ist drinnen eine gute Option, solange die Temperaturen in deinem Haus über 15°C bleiben.  

Die Erde für deine Pflanze sollte ein bisschen sauer sein. Bis knapp unter 7 PH verträgt die Matepflanze gut. 

Deine Yerba Mate Pflanze sollte mindestens den halben Tag Sonnenlicht haben. Ein stickstoffreicher Kompost oder organischer Dünger, wirklich alles was reich an Mineralien ist, wird der Pflanze einen stärkeren Geschmack geben.  

Der Dünger sollte gut ausgeglichen sein und jede Woche zwischen Sommer und Herbst benutzt werden.  

Dazu muss die Pflanze manchmal zurückgeschnitten werden, sonst wachsen die Blätter schnell nach außen. Aus dem Laub kannst Du aber einen leckeren Yerba Mate Tee brauen.  

Falls Du deine Pflanze draußen anbaust, solltest Du öfter Unkraut jäten, um sicher zu machen, dass die Pflanze nicht erstickt, besonders wenn sie gerade erst anfängt zu wachsen.  

Da Du daraus das Yerba Mate Getränk machen kannst, solltest Du auch aufpassen, dass deine Pflanze keine Insekten oder Krankheiten hat und vor allem auf Schmierläuse achten.  

Von uns getestet und empfohlen:

komplettes Mate Tee Einsteiger Set

✓ mit Bombilla, Kalebasse und 2 Sorten Mate Tee

✓ gutes Preis-/Leistungsverhältnis

>> direkt zum Tee

Wo man Samen und Pflanzen kaufen kann: 

Du kannst Yerba Mate Samen und Pflanzen in Gärtnereien kaufen, die sich auf kulinarische Pflanzen spezialisieren. Es ist allerdings nicht üblich, sie in kleinen lokalen Pflanzenläden zu finden. Manchmal hat man auch Glück und findet sie in Bio- oder Kräuterläden. 

Einige Leute finden die Samen für Yerba Mate Pflanzen schwierig zu züchten, weil sie zuerst geschichtet oder gekühlt werden müssen. Es könnte zwischen sechs Monaten und einem Jahr dauern, bis sie keimen. 

Stecklinge sind ein bisschen einfacher. Sie müssen im späten Sommer geschnitten werden und sollten halb holzig sein. Bevor sie wachsen, müssen sie mit einem Wurzelhormon behandelt werden. 

Aber heutzutage finden man alles was man sucht auch online.  

Herstellung und Verarbeitung:

Yerba Mate Blätter werden mit speziellen Maschinen sortiert, die Stöcke, Blätter und Stängel trennen. Es wird dann auf die Proportionsanforderungen jeder Marke gemischt. 

Die Verarbeitung selbst hängt stark vom Stil und Geschmack des Herstellers ab. Die Stängel und Blätter werden blitzerhitzt und dann in Trockenkammern gelegt. 

Yerba-Mahlgut wird dann zum Altern in spezielle Beutel gegeben, in denen es geräuchert oder geröstet wird, je nachdem, was der Produzent sucht. Bei einigen Sorten wird der grüne, blumige Geschmack minimiert und ein rauchiger Geschmack verstärkt. Schließlich wird das Yerba-Mahlgut verpackt und an Verkäufer oder Verbraucher verschickt. 

Oft kommt der Yerba Mate dann in Teebeutel, damit man ihn wie normalen Tee zubereiten kann. Allerdings trinkt man das Yerba-Mahlgut traditionell mit losen Blättern und einem speziellen Strohhalm. Die Stängel und Blätter werden mit heißem Wasser zu einem leckeren Tee aufgebraut.  

Yerba Mate ist reich an Antioxidantien, dass deine Zellen vor freien Radikalen, die Krankheiten wie Krebs und Herzkrankheiten verursachen, schützt. Dazu haben die Pflanzen entzündungshemmende Eigenschaften und enthalten Vitamin E und C, Selen und Zink.  

Wenn Du am Überlegen bist Yerba Mate anzupflanzen, denke als erstes and das Klima, um zu entscheiden, ob Du die Pflanze draußen oder drinnen anbaust und sobald Du die Pflanze hast, bereite Dich auf ein gesundes und leckeres Gebräu vor, dass Du warm oder kalt genießen kannst.  

Meine Mate Empfehlung:

✓ original Mate aus Südamerika

✓  leckerer Geschmack, optimale Wirkung

✓ hohe Qualität (FairTrade), schonende Verarbeitung

>> direkt zum Tee

.. verrate ich Dir meine absolute Mate Empfehlung:

 

Ein Premium Mate, ungeräuchert, ohne Staub und ohne Stengel. 
Mate-Tee im Moment zum Sonderpreis auf Amazon!

 

 

Bevor du gehst..